Die Räume im GZ Lerchenstraße

Das Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße bietet viel Raum für die unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten für alle Altersgruppen.

Das Jugendcafé mit Billardtisch, Kicker und Tischtennisplatte sowie der Kinderbereich mit Bastelzimmer und Spielzimmer bilden den sogenannten Offenen Bereich, wo Kinder und Jugendliche zu Öffnungszeiten immer willkommen sind ohne sich vorher anzumelden. Diese Bereiche werden immer durch einen pädagogischen Mitarbeiter betreut.

Für geschlechtsspezifische Angebote steht ein Mädchen- und ein Jungenraum zur Verfügung. Kreativität und handwerkliches Geschick können in der Holz- oder Metallwerkstatt, im Töpferraum oder in einem der Gruppenräume unter Beweis gestellt werden.

Die Musikwerkstatt und der Computerraum sind technisch gut ausgestattet und bieten kreative Nutzungsmöglichkeiten.
Für Bewegung ist Platz in der Gymnastikhalle oder auf der Kegelbahn. Gruppen- oder Vereinstreffen, das Elterncafé oder unterschiedliche Kursangebote findet man im Erwachsenenbereich, der aus verschiedenen Räumen besteht. Das Herzstück des Hauses bildet das Café im Foyer mit angrenzender Küche. In den Sommermonaten laden der Innenhof und eine große Terrasse jeweils mit Grill zum gemütlichen Beisammen sein ein.

Wir in Osnabrück

Die Stadt Osnabrück ist mit ihren ca. 155.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Niedersachsen. In den Haushalten der Stadt wachsen etwa 24.000 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre auf. Hiervon leben 3764 Kinder und Jugendliche in über 12.000 Haushalten in den Stadtteilen Dodesheide,  Sonnenhügel und Haste, Tendenz steigend. Davon sind 1484 Kinder im Alter von 7 – 14 Jahren und 882 Jugendliche im Alter von 14 – 18 Jahren.


Kontakt

Gemeinschaftszentrum
Lerchenstraße

Lerchenstraße 135 - 137
49088 Osnabrück
 
Tel.: 0541 - 18 80 55
Fax: 0541 - 1 55 02
gz-lerchenstr@osnabrueck.de